Montauban


Montauban
Montauban
A suffragan of Toulouse, comprises the entire department of Tarn and Garonne

Catholic Encyclopedia. . 2006.


Catholic encyclopedia.

Look at other dictionaries:

  • Montauban — Montauban …   Deutsch Wikipedia

  • Montauban — Escudo …   Wikipedia Español

  • Montauban FC — Montauban Football Club Tarn et Garonne Montauban FC Club fondé en …   Wikipédia en Français

  • Montauban — Montauban, (spr. Mongtobang), 1) Arrondissement im französischen Departement Tarn u. Garonne, hat 28,81 QM., 111,000 Ew.; 2) Hauptstadt darin u. des Departements, am (schiffbaren) Tarn u. an der Eisenbahn von Bordeaux nach Toulouse; hat die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Montauban [2] — Montauban (spr. mongtobáng), 1) Renaut de, altfranz. Sagenheld, s. Haimonskinder. 2) Graf von Palikao, s. Cousin Montauban …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Montauban [2] — Montauban, franz. General, s. Cousin Montauban …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Montauban —   [mɔ̃to bã], Stadt in Frankreich, Verwaltungssitz des Départements Tarn et Garonne, im Tal des Tarn am Rand des Quercy, 87 m über dem Meeresspiegel, 51 200 Einwohner; katholischer Bischofssitz; Textil , Schuh , Luftfahrt und… …   Universal-Lexikon

  • montauban — MONTAUBAN, Monsalbanus. Ville Episcopale, Inde Montalbanensis Episcopus. Il est suffragant de Tholose. Montauban est situé sur la riviere de Tarin. La ville de Quercy et la moitié du pont de Languedoc …   Thresor de la langue françoyse

  • Montauban [1] — Montauban (spr. mongtobáng), Hauptstadt des franz. Depart. Tarn et Garonne, am rechten Ufer des Tarn, der hier den Tescou aufnimmt und von einer Brücke aus dem 14. Jahrh. (nach der Vorstadt Villebourbon) überspannt wird, Knotenpunkt der Süd und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Montauban — (spr. mongtobáng), Hauptstadt des franz. Dep. Tarn et Garonne zwischen dem Tarn und Tescou, (1901) 30.506 E.; theol. Fakultät der Reformierten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Montauban — (Mongtobang, Hauptstadt des franz. Depart. Tarn Garonne, Bischofsitz mit 16500 E., lebhafter Industrie, berühmtem Weine. In den Kriegen der Hugenotten war M. einer ihrer Hauptwaffenplätze …   Herders Conversations-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.