Lossen, Karl August


Lossen, Karl August
Lossen, Karl August
German petrologist and geologist, born at Kreuznach (Rhine Province), 5 January, 1841; died at Berlin, 24 February, 1893

Catholic Encyclopedia. . 2006.


Catholic encyclopedia.

Look at other dictionaries:

  • Karl August Lossen —     Karl August Lossen     † Catholic Encyclopedia ► Karl August Lossen     Karl August Lossen, German petrologist and geologist, born at Kreuznach (Rhine Province), 5 January, 1841; died at Berlin, 24 February, 1893. After finishing his studies… …   Catholic encyclopedia

  • Karl August Lossen — Lossen Denkmal in Wernigerode …   Deutsch Wikipedia

  • Karl August Lossen — (born Kreuznach (Rhineland), 5 January, 1841; died Berlin, 24 February, 1893) was a German petrologist and geologist. After finishing his studies at the gymnasium of Kreuznach in 1859 Lossen became a mining engineer; he began by two and a half… …   Wikipedia

  • Karl August Barack — (* 23. Oktober 1827 in Oberndorf am Neckar; † 12. Juli 1900 in Straßburg) war ein deutscher Germanist und Bibliothekar. Als Fürstlich Fürstenbergischer Hofbibliothekar in Donaueschingen gab er den Katalog Die Handschriften der Fürstlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Lossen — ist der Name folgender Ortschaften: Lossen, Ortsteil der Gemeinde Göhren (bei Altenburg) im Landkreis Altenburger Land in Thüringen Lossen, Kreis Brieg in Schlesien, heute Łosiów in der Woiwodschaft Oppeln, Polen Lossen, Landkreis Trebnitz in… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Ritter von Fasbender — Ritter von Fasbender Karl Fasbender, seit 1908 Ritter von Fasbender (* 3. Dezember 1852; † 13. Mai 1933) war ein General der bayerischen Armee und ein hochdekorierter Offizier des Ersten Weltkriegs, zuletzt im Dienstgrad General der Infanterie …   Deutsch Wikipedia

  • Karl von Fasbender — Ritter von Fasbender Karl Fasbender, seit 1908 Ritter von Fasbender (* 3. Dezember 1852 in Michelbach bei Wiesbaden; † 13. Mai 1933 in München) war ein General der Infanterie der bayerischen Armee und Kommandeur im Ersten Weltkrieg. Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Los — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Cruciniacum — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuznach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.