Quirini, Angelo Maria
Quirini, Angelo Maria
Cardinal and scholar (1680-1755)

Catholic Encyclopedia. . 2006.


Catholic encyclopedia.

Look at other dictionaries:

  • Angelo Maria Quirini —     Angelo Maria Quirini     † Catholic Encyclopedia ► Angelo Maria Quirini     (Querini).     Cardinal and scholar, born at Venice, 30 March, 1680; died at Brescia, 6 January, 1755. In 1696 he entered the Benedictine Order at Florence, and was… …   Catholic encyclopedia

  • Angelo Maria Quirini — Portrait par Bartolomeo Nazari Biographie Naissance 30 mars 1680 à Venise (Italie) Ordination sacerdotale …   Wikipédia en Français

  • Angelo Maria Quirini — or Querini (March 30, 1680 January 6, 1755) was an Italian Cardinal of the Roman Catholic Church.BiographyBorn in Venice, he entered the Benedictine Order in Florence in 1695 and was ordained in 1702. From 1710 to 1714, he undertook extended… …   Wikipedia

  • Quirini — Quirini, Angelo Maria, ein berühmter Schriftsteller, geb. 1680 zu Venedig, wurde 18jährig Benedictiner, übernahm 1711 eine mehrjährige gelehrte Reise, war 1723–27 Erzbischof von Korfu, erlangte aber Benedicts XIII. ganze Gunst, der ihn zum… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ángel María Querini — Cuadro del siglo XVIII del cardenal Quirini. Angel María Querini, (en italiano Angelo Maria Quirini), cardenal y literato, nació en Venecia, en 1680. En 1698 tomó el hábito de monje benedictino de la congregación del Monte Cassino. Después de… …   Wikipedia Español

  • Liste der Kardinalskreierungen Benedikt XIII. — Im Verlauf seines Pontifikates kreierte Papst Benedikt XIII. 29 Kardinäle in zwölf Konsistorien. Inhaltsverzeichnis 1 11. September 1724 2 20. November 1724 3 20. Dezember 1724 4 11. Juni 1725 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kardinalskreierungen Benedikts XIII. — Im Verlauf seines Pontifikates kreierte Papst Benedikt XIII. 29 Kardinäle in zwölf Konsistorien. Inhaltsverzeichnis 1 11. September 1724 2 20. November 1724 3 20. Dezember 1724 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Congrégation de l'Index — La congrégation de l Index (Sacra Congregatio Indicis) était une institution de l Église catholique romaine chargée d examiner les livres, et de signaler, dans l Index Librorum Prohibitorum, ceux dont elle défendait la lecture absolument (donec… …   Wikipédia en Français

  • Biblioteca Vaticana — Biblioteca Vaticana: Bücherschrank Die Vatikanische Apostolische Bibliothek ist die Bibliothek des Heiligen Stuhles und befindet sich in der Vatikanstadt im Stadtgebiet von Rom. Ihre Bestände zählen heute zu den wertvollsten der Welt, unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibliotheca Apostolica Vaticana — Biblioteca Vaticana: Bücherschrank Die Vatikanische Apostolische Bibliothek ist die Bibliothek des Heiligen Stuhles und befindet sich in der Vatikanstadt im Stadtgebiet von Rom. Ihre Bestände zählen heute zu den wertvollsten der Welt, unter… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”