Engelbrechtsen, Cornelis
Engelbrechtsen, Cornelis
Dutch painter, b. at Leyden, 1468; d. there 1533; is believed to have been identical with a certain Cornelis de Hollandere who was a member of the Guild of St. Luke at Antwerp in 1492

Catholic Encyclopedia. . 2006.


Catholic encyclopedia.

Look at other dictionaries:

  • Cornelis Engelbrechtsen — (* 1468 in Leiden; † 1533 ebd.; auch Engelbrechtszoon) war ein niederländischer Maler. Leben Angeblich Schüler des Colijn de Coter. Engelbrechtsen vertrat den spätgotischen Manierismus in den Niederlanden. Seine Bedeutung liegt in der Überwindung …   Deutsch Wikipedia

  • Engelbrechtsen — Cornelis Engelbrechtsen (* 1468 in Leiden; † 1533 ebd.; auch Engelbrechtszoon) war ein niederländischer Maler. Leben Angeblich Schüler des Colijn de Coter. Engelbrechtsen vertrat den spätgotischen Manierismus in den Niederlanden. Seine Bedeutung… …   Deutsch Wikipedia

  • Cornelis Engelbrechtsz — Cornelis Engelbrechtsen (* 1468 in Leiden; † 1533 ebd.; auch Engelbrechtszoon) war ein niederländischer Maler. Leben Angeblich Schüler des Colijn de Coter. Engelbrechtsen vertrat den spätgotischen Manierismus in den Niederlanden. Seine Bedeutung… …   Deutsch Wikipedia

  • Cornelis Engelbrechtszoon — Cornelis Engelbrechtsen (* 1468 in Leiden; † 1533 ebd.; auch Engelbrechtszoon) war ein niederländischer Maler. Leben Angeblich Schüler des Colijn de Coter. Engelbrechtsen vertrat den spätgotischen Manierismus in den Niederlanden. Seine Bedeutung… …   Deutsch Wikipedia

  • Cornelis Engelbrechtsen —     Cornelis Engelbrechtsen     † Catholic Encyclopedia ► Cornelis Engelbrechtsen     (Also called ENGELBERTS and ENGELBRECHT, and now more usually spelt ENGELBRECHTSZ).     Dutch painter, b. at Leyden, 1468; d. there 1533; is believed to have… …   Catholic encyclopedia

  • Engelbrechtsen — Engelbrechtsen, Cornelis, geb. 1468 in Leyden, bildete sich zum Theil nach Johann von Eyck zum Historienmaler u. st. 1533 in Leyden. Von seinen Werken, welche zu den besten seiner Zeit gehören, befindet sich ein Altargemälde im Leydener… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Engelbrechtsen — Engelbrechtsen, Cornelis, niederländ. Maler, geb. 1468 in Leiden, gest. daselbst 1533, ist namentlich durch seinen Schüler Lucas van Leiden bekannt geworden. In der städtischen Sammlung zu Leiden sind zwei durch Karel van Mander beglaubigte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Engelbrechtsen — Engelbrechtsen, Cornelis, geb. in Leyden 1468, gest. 1533, ein der niederländischen Schule angehöriger Maler, von dessen Bildern sich nur ein Flügelaltar mit dem Mittelbilde der Kreuzigung erhielt, das glücklich aus den Bilderstürmen gerettet, im …   Herders Conversations-Lexikon

  • Cornelis — ist der Vorname folgender Personen: Cornelis Pietersz. Bega (1620–1664), niederländischer Barock Maler und Radierer Cornelis Christiaan Berg (Philologe) (1900–1990), niederländischer Philologe, Historiker und Indonesienexperte Cornelis Christiaan …   Deutsch Wikipedia

  • Cornelis Engebrechtsz — Naissance 1468 ou 1465 ou parfois 1462 Leyde Décès 1533 ou 1527 Leyde Nationalité …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”